facebook
Seite wählen
Die Hiltl AG deckte Nachfragespitzen und Absenzen mit flexiblem Personal

Die Hiltl AG deckte Nachfragespitzen und Absenzen mit flexiblem Personal

Wie die Hiltl AG in Coople einen zuverl√§ssigen Partner f√ľr Personalfragen fand.¬†

Herausforderung

Die¬†Hiltl AG¬†ist gem√§ss Guinness World¬†Records¬†das¬†√§lteste vegetarische Unternehmen der Welt. 1898 als ¬ęVegetarierheim¬†& Abstinenzcaf√©¬Ľ gegr√ľndet, begeistert das Unternehmen seine¬†G√§ste heute¬†bereits in 4. Generation. Die Personalplanung f√ľr Saisonbetriebe¬†ist¬†oft nicht ganz einfach, da¬†diese¬†von verschiedenen Faktoren wie beispielsweise¬†dem¬†Wetter abh√§ngig ist.¬†Doch¬†im Jahr 2020¬†war es eine¬†besondere¬†Herausforderung,¬†nicht zuletzt wegen¬†dem Ausbruch¬†der¬†Corona-Pandemie. Das¬†bekam¬†auch der¬†Betrieb¬†Hiltl am Strand¬†zu sp√ľren.¬†Nichtsdestotrotz:¬†Die¬†Badi‚ÄďSaison lief gut an ‚Äst√ľberraschend gut. Das Hiltl am Strand¬†konnte den Personalbedarf¬†zeitweise¬†nicht mehr selbst decken.¬†Zum¬†einen,¬†weil¬†der interne Pool¬†an Fachkr√§ften¬†zu klein war¬†und¬†zum anderen, weil¬†kurzfristige personelle Ausf√§lle¬†dazukamen. Jetzt musste¬†schnell¬†flexibles und qualifiziertes Personal her.

  • Schwer planbarer Saisonbetrieb w√§hrend der Pandemie
  • Deckung der Nachfragespitzen
  • Interner Fachkr√§ftemangel
  • Kurzfristige Personalausf√§lle

Hiltl, Frau mit weissem T-Shirt bedient Kasse Wie konnte Coople helfen?

Dank¬†Coople¬†kann die Hiltl AG jederzeit¬†auf einen¬†Pool¬†an mehr als 400‚Äô000 flexiblen und qualifizierten¬†Arbeitskr√§fte¬†zur√ľckgreifen.¬†Dies¬†erm√∂glicht es¬†unserem Kunden¬†ausserdem,¬†einen¬†Pool mit favorisierten¬†Cooplern¬†aufzubauen.¬†Im Favoriten‚ÄďPool befinden sich¬†Coopler, die den¬†Einsatzbetrieb¬†w√§hrend¬†einem¬†Job¬†von sich¬†√ľberzeugen konnten.¬†Das Unternehmen kann diese¬†Coopler¬†als Favoriten markieren und f√ľr einen n√§chsten Einsatz¬†automatisch, und nicht mehr manuell,¬†anstellen.¬†Voraussetzung¬†f√ľr eine Favorisierung eines¬†Cooplers¬†ist lediglich¬†eine Anstellung im Betrieb¬†f√ľr mindestens einen¬†Einsatz.¬†Dies¬†bedeutet f√ľr die Einsatzbetriebe, dass¬†bei einem n√§chsten¬†Job¬†der komplette Probezeit-Prozess¬†f√ľr diese¬†Coopler¬†wegf√§llt¬†und somit¬†der damit verbundene¬†zeitliche,¬†aber auch personelle Aufwand¬†eingespart werden¬†kann.¬†Zus√§tzlich¬†k√∂nnen¬†den¬†favorisierten¬†Coopler¬†regelm√§ssig Jobs angeboten werden, was¬†wiederum die Mitarbeiterbindung f√∂rdert.¬†Davon profitieren auch die einzelnen Betriebe¬†unseres Kunden,¬†wie beispielsweise das Hiltl am See. Dieser Betrieb hat √§hnliche Anspr√ľche, zum Beispiel im Bezug auf die ben√∂tigten Jobprofile der Mitarbeitenden, wie das Hiltl am Strand.

F√ľr die rund 40 internen Mitarbeitenden¬†von¬†Hiltl am Strand¬†nutzt¬†die Hiltl AG¬†zus√§tzlich¬†das L√∂sungsmodell¬†CooplePayrolling.¬†Dabei werden¬†interne Arbeitnehmende an Coople¬†ausgelagert¬†und wir¬†√ľbernehmen fortan die¬†komplette Personaladministration.¬†Dies umfasst etwa¬†das¬†Ausstellen¬†von Arbeitsvertr√§gen,¬†die Pr√ľfung von¬†Arbeitsbewilligungen,¬†die¬†Lohnbuchhaltung,¬†sowie¬†die Abwicklung von¬†Krankheits- und Unfallmeldungen¬†und¬†anderen¬†beh√∂rdlichen¬†Belangen.¬†Wie in allen L√∂sungsmodellen agiert¬†Coople¬†hier¬†ebenfalls¬†als gesetzliche Arbeitgeberin.¬†¬†

Resultat

  • Aufbau eines Favoriten Pools: Die Hiltl AG konnte einen Favoriten-Pool von 15 Coopler aufbauen
  • Rekrutierungsgeschwindigkeit: Die Einzelnen Eins√§tze (insgesamt √ľber 60) waren durchschnittlich innerhalb von 4 Stunden gedeckt
  • Erweiterter Zugriff auf Favoriten Pool: Der¬†Favoriten‚ÄďPool¬†kann¬†innerhalb¬†der¬†neun Betriebe der Hiltl AG¬†geteilt werden. So kann die Beziehung¬†zu den¬†favorisierten¬†Cooplern¬†noch besser¬†gefestigt werden.

 

Beginnen Sie noch heute damit, engagierte flexible Mitarbeiter anzustellen. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos.

Flexible Personalplanung als zentraler Erfolgsfaktor der kantonalen Covid-19 Impfaktion

Flexible Personalplanung als zentraler Erfolgsfaktor der kantonalen Covid-19 Impfaktion

Wie die Gesundheitsdirektion des Kantons Z√ľrich dank flexibler Personalplanung die Covid-19 Impfaktion jederzeit optimal der Impfstoffverf√ľgbarkeit und Impfnachfrage anpassen konnte.

Herausforderung

Die¬†Gesundheitsdirektion des Kantons Z√ľrich ist als zentraler Koordinator der Aktivit√§ten zur Pandemiebek√§mpfung im Kanton Z√ľrich verantwortlich, dass gen√ľgend M√∂glichkeiten f√ľr die Impfung der Z√ľrcher Bev√∂lkerung gegen Covid-19 geschaffen werden. Kurz vor Weihnachten 2020 wurden die ersten Impfstoffe gegen Covid-19 zugelassen. Die Kantone wurden somit vor die Herausforderung gestellt, die kantonalen Impfaktionen zu planen und ‚Äď je nach Verf√ľgbarkeit des Impfstoffes ‚Äď die verschiedenen Bev√∂lkerungsgruppen m√∂glichst rasch und adressatengerecht zu impfen. Es galt, diese einmalige Impfaktion m√∂glichst so zu planen, dass bei Ver√§nderungen rasch reagiert werden konnte. Im Kanton Z√ľrich startete die Impfung der Risikogruppen vorab mit mobilen Impfequipen und √ľber die Haus√§rzte. Ab April 2021 und dann vor allem ab Juni 2021 wurde mehr Impfstoff erwartet, und es konnte mit der Impfung der breiten Bev√∂lkerung begonnen werden. Um so schnell als m√∂glich alle impfwilligen Personen zu impfen, wurde demnach viel Fachpersonal ben√∂tigt.

  • Schwankender Personalbedarf und kurzfristige Planungshorizonte je nach Verf√ľgbarkeit des Impfstoffes und Impfbereitschaft der Bev√∂lkerung.
  • Hoher Zeitaufwand f√ľr Rekrutierung und Administration von Personal: Medizinisches Personal ist zudem sehr gefragt.
  • Einbindung von Stellensuchenden in der kantonalen Impfaktion.
  • Kanalisierung von diversen Spontanbewerbungen bei der Gesundheitsdirektion √ľber einen zentralen Kanal

Gesundheitsdirektion Z√ľrich, medizinisches Personal mit MaskenWie konnte Coople helfen?

Als offizieller Personalpartner konnte Coople im Rahmen der Impfaktion die Impfzentren Affoltern, B√ľlach, Dietikon, Horgen, Triemli, das Kispi sowie das Referenzimpfzentrum am EBPI und das Z√ľrcher Impftram von A-Z bei der Personalplanung und Personaladministration unterst√ľtzen.

 

 

 

Resultat

  • Pool-Aufbau: Seit M√§rz 2021 haben √ľber 4’100 Personen mit medizinischem Profil und √ľber 10’000 Personen mit administrativem Profil ihr Interesse signalisiert, die Impfaktion zu unterst√ľtzen. Davon standen mittlerweile √ľber 650 Personen im medizinischen und 420 im administrativen Bereich im Einsatz.
  • Kooperation kantonales Stellenmeldezentrum:¬† √úber 40 als zuvor arbeitslos gemeldete Personen arbeiteten f√ľr die Impfaktion.
  • Einsatzbereitschaft: 73% der Personen mit medizinischem Profil sind auch ausserhalb der Impfaktion an flexiblen, tempor√§ren Eins√§tzen interessiert. ¬†
  • Einsatz-Bewertung: Arbeitnehmende wurden im Schnitt mit ausgezeichneten 3.97, Einsatzbetriebe mit 3.93 von 4 m√∂glichen Sternen bewertet.¬†
  • Weiterf√ľhrende Projekte: Personalverleih bei diversen Covid-Teststationen wie Triemli, Affoltern, Kispi, sowie f√ľr das Impftram und den Info-Stand am Flughafen.

 

Beginnen Sie noch heute damit, engagierte flexible Mitarbeiter anzustellen. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos.

Produktivitätssteigerung durch flexibles Personal

Produktivitätssteigerung durch flexibles Personal

Wie die RHIAG Gruppe dank Coople neue Prozesse einf√ľhren und ihre Lager reorganisieren konnte, was schlussendlich zur Produktivit√§tssteigerung beitrug.¬†

Herausforderung

Die RHIAG Gruppe ist der italienische Marktf√ľhrer im Vertrieb von Automobilersatzteilen und ein schnell wachsendes Unternehmen. Zu Beginn des Jahres wurden neue interne Prozesse eingef√ľhrt, die zur Produktivit√§tssteigerung so schnell wie m√∂glich umgesetzt werden mussten. Diese Prozesse beinhalteten die Etikettierung von Hunderten von Produkten sowie den Umzug und die Reorganisation des gesamten Lagers. Die Bew√§ltigung solch enormer Aufgaben w√§re ohne die Unterst√ľtzung von Coople und nur mit dem internen Team niemals m√∂glich gewesen. Die RHIAG Gruppe hat zudem den Anspruch, stets die gleichen flexiblen Mitarbeiter f√ľr den Logistik-Bereich einzusetzen, um die Einf√ľhrungsaufw√§nde neuer Mitarbeiter gering zu halten. Die Rekrutierung von flexiblen Mitarbeitern erfolgt durch die jeweiligen Abteilungsleiter und nicht √ľber die HR-Abteilung, wodurch zu viel Zeit f√ľr Rekrutierung und Personaladministration aufgewendet werden muss.

  • Schwankender Personalbedarf aufgrund variierender Gesch√§ftszyklen
  • Anspruch auf immer gleiche flexible Mitarbeiter, um Einf√ľhrungsaufwand klein zu halten
  • Zu hoher Zeitaufwand f√ľr Rekrutierung und Personaladministration von flexiblem Logistikpersonal

imageWie konnte Coople helfen?

√úber das ganze Jahr hinweg setzt die RHIAG Group auf flexibles Personal, um ihre Kern-Teams w√§hrend Spitzenzeiten zu unterst√ľtzen. Durch die flexiblen Arbeitnehmer von Coople k√∂nnen festangestellte Mitarbeiter entlastet werden. So gelingt es unserem Kunden, die Mitarbeitereffizienz zu wahren und die Produktivit√§t zu steigern. Zus√§tzlich k√∂nnen sich Abteilungsleiter wieder voll auf ihre Kernaufgaben fokussieren, indem die Rekrutierung und Personaladministration von Logistikpersonal an Coople ausgelagert werden. Durch den aufgebauten Favoriten-Pool kann das Unternehmen immer mit den gleichen Personen zusammenarbeiten, welche die internen Prozesse bereits kennen und keine Einf√ľhrung mehr ben√∂tigen.

Resultat

  • Verf√ľgbarkeit & Qualit√§t:¬†24/7 zug√§nglicher Favoriten-Pool mit 40 flexiblen Mitarbeitern
  • Geschwindigkeit:¬†Qualifizierte Bewerber melden sich innert Minuten nach Job Aufschaltung
  • Outsourcing der Rekrutierung:¬†Logistikpersonal wird via Coople bezogen, um mehr Zeit f√ľr Kernaufgaben zu haben

image

Was unser Kunde √ľber die Zusammenarbeit sagt:

Ich sch√§tze die Flexibilit√§t von Coople und finde das Konzept grossartig. Es ist die ideale L√∂sung f√ľr die RHIAG Group.

Zoran Dotlo
Abteilungsleiter Logistik Baar, RHIAG Group Ltd.

 

 

 

Beginnen Sie noch heute damit, engagierte flexible Mitarbeiter anzustellen. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos.

Mit reaktiver Personalplanung zum Expansionserfolg

Mit reaktiver Personalplanung zum Expansionserfolg

Die STEF Schweiz AG baut ihren neuen Logistik-Standort in K√∂lliken mit Unterst√ľtzung von flexiblem Personal auf und verzeichnet Expansionserfolg.¬†

Herausforderung

F√ľr den Aufbau des neuen Logistik-Standorts in K√∂lliken, suchte die STEF Schweiz AG nach flexiblem Personal, um besser auf die starken Nachfrageschwankungen in der Tiefk√ľhllogistik reagieren zu k√∂nnen. Dies gestaltete sich aufgrund des speziellen, k√ľhlen Arbeitsumfeldes (K√ľhlr√§ume und K√§ltelager) als Herausforderung. Zus√§tzlich war es dem Kunden wichtig, stets auf die gleichen flexiblen Mitarbeiter aus der Region zur√ľckgreifen zu k√∂nnen, um bei spontanem Bedarf agiler reagieren zu k√∂nnen und die Einf√ľhrungsaufw√§nde neuer Mitarbeiter gering zu halten.

  • Starke Schwankungen im Auftragsvolumen
  • Ungew√∂hnliche Arbeitsbedingungen (K√§lte)
  • Anspruch auf immer gleiche flexible Mitarbeiter aus der Region

imageWie konnte Coople helfen?

Wir unterst√ľtzen die STEF Schweiz AG seit September 2019 mit flexiblem Personal f√ľr die Logistik, um sicherzustellen, dass sie optimal auf die starken Auslastungsschwankungen in der Tiefk√ľhllogistik reagieren kann. F√ľr den Expansionserfolg am Standort K√∂lliken, von wo aus die Zentrallager von Superm√§rkten und Grossh√§ndlern in der ganzen Schweiz beliefert werden, setzte das Unternehmen auf flexibles Personal von Coople. Durch den Aufbau eines Favoriten-Pools mit flexiblen Arbeitnehmern aus der Region konnte die Personalplanung reaktiver und agiler gestaltet werden, was massgeblich zum Erfolg dieses neuen Standortes beitr√§gt.

Resultat

  • Flexible Stabilit√§t: 4 flexible Mitarbeiter w√§hrend 5 Tagen pro Woche im Einsatz
  • Qualit√§t: Aufbau eines Favoriten-Pools mit 20 flexiblen Mitarbeitern die sich bereits bew√§hrt haben
  • Regionalit√§t: Alle flexiblen Mitarbeiter konnten aus der n√§heren Umgebung rekrutiert werden

image

Was unser Kunde √ľber die Zusammenarbeit sagt:

Mit Coople steht uns kurzfristig zuverl√§ssiges Personal zur Verf√ľgung, welches wir selber ausw√§hlen d√ľrfen. Wir sind sehr zufrieden mit dem Angebot von Personen sowie mit der gesamten Unterst√ľtzung von Coople die unsere Anliegen immer sehr ernst nehmen.

Lina Cordova Nyffenegger
HR Assistant, STEF Suisse SA

Beginnen Sie noch heute damit, engagierte flexible Mitarbeiter anzustellen. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos.

Flaschenpost verlässt sich seit dem Lockdown auf einen Favoriten-Pool aus flexiblem Personal

Flaschenpost verlässt sich seit dem Lockdown auf einen Favoriten-Pool aus flexiblem Personal

Die gr√∂sste Online-Weinhandlung der Schweiz verzeichnet seit dem Ausbruch des Corona Virus eine deutlich erh√∂hte Nachfrage. In k√ľrzester Zeit baute sich das Unternehmen einen Mitarbeiter-Pool aus qualifizierten Arbeitskr√§ften auf, um sie bei Bedarf im Logistik-Center in Dietlikon einzusetzen.

Herausforderung

Die Flaschenpost Services AG ben√∂tigte von jetzt auf gleich eine grosse Anzahl qualifizierter Arbeitnehmer, um weiterhin einen reibungslosen Service garantieren und die Bestelleing√§nge fristgerecht abarbeiten zu k√∂nnen. Das Personal f√ľr den neuen Mitarbeiter-Pool sollte √ľber einen l√§ngeren Zeitraum auf Abruf verf√ľgbar sein.

  • Extreme Kurzfristigkeit des Personalbedarfs
  • Bedarf von 20 Mitarbeitern pro Tag √ľber einen l√§ngeren Zeitraum
  • Vorzugsweise sollte es immer das gleiche Personal sein

Wie konnte Coople helfen?

imageUm genannte Herausforderung effizient und ohne Qualit√§tsverlust zu meistern, unterst√ľtzte Coople seinen Kunden im Aufbau eines Favoriten-Pools. Dabei wurden fortlaufend die besten Mitarbeiter, welche sich w√§hrend ihrem ersten Einsatz f√ľr Flaschenpost bew√§hrt hatten, markiert und in den Favoriten-Pool aufgenommen. Nach nur wenigen Tagen hatte Flaschenpost bereits eine Gruppe an flexiblen Mitarbeitern, auf die sie sich f√ľr kurzfristige Eins√§tze jederzeit verlassen konnten. Auch f√ľr die Coopler (unsere flexiblen Arbeitnehmer) ist es eine sehr angenehme Zusammenarbeit, da sie immer wieder mit anderen Cooplern im gleichen Team zusammenarbeiten k√∂nnen, was ein Gemeinschaftsgef√ľhl ausgel√∂st hat.

Lösung

Mit √ľber 300‚Äô000 registrierten Fachkr√§ften bietet die Coople Plattform den Einsatzbetrieben die M√∂glichkeit, jederzeit auf einen grossen Mitarbeiter-Pool an flexiblen Arbeitskr√§ften zur√ľckzugreifen. Dank des fortschrittlichen Algorithmus werden die ausgeschriebenen Stellen rasch durch motivierte Arbeitnehmer, mit den passenden F√§higkeiten und Erfahrungen, gedeckt. Mitarbeiter, die w√§hrend ihrem Einsatz von sich √ľberzeugen¬†konnten, k√∂nnen mit einem Klick in den sogenannten¬†Favoriten-Pool¬†aufgenommen werden. Diese Funktion beschleunigt und¬†automatisiert den Anstellungsprozess f√ľr die Deckung zuk√ľnftiger Vakanzen¬†mit bereits bew√§hrtem, flexiblem Personal.

  1. Jobs erstellen
    Der Kunde nutzt den einfachen Job Creator in der App, um in wenigen Minuten einen Job erstellen und veröffentlichen zu können. Sie legen den Lohn, die Position und die Erfahrung fest, die Sie benötigen.
  2. Findungsprozess
    Der Job wird durch den Coople Algorithmus automatisch mit verf√ľgbaren, qualifizierten Arbeitnehmern abgeglichen. Die Arbeitnehmer k√∂nnen sich bewerben und erscheinen in der Bewerberliste des Arbeitgebers. Die Anstellung erfolgt mit einem Klick.
  3. Stunden bestätigen
    Nachdem die Arbeit abgeschlossen ist, tr√§gt der Arbeitnehmer die geleisteten Stunden ein und schickt sie zur Freigabe an den Arbeitgeber. Die Plattform √ľbernimmt nun und erledigt den gesamten administrativen Aufwand, inkl. Lohnabrechnung.

Resultat

  • Favoriten-Pool mit 25 Mitarbeitern: 11 Favoriten sind w√§hrend 5 Tagen pro Woche im Einsatz
  • Qualit√§t: Alle flexiblen Mitarbeiter waren stets p√ľnktlich und zuverl√§ssig
  • Geschwindigkeit: Bereits innert eines Arbeitstages konnten 20 Mitarbeiter angestellt werden

 

imageWas Flaschenpost √ľber die Zusammenarbeit mit Coople sagt:

 

 

 

Beginnen Sie noch heute damit, engagierte flexible Mitarbeiter anzustellen. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos.

Personelle Unterst√ľtzung f√ľr ein holl√§ndisches Pflegeheim inmitten der COVID-19-Krise

Personelle Unterst√ľtzung f√ľr ein holl√§ndisches Pflegeheim inmitten der COVID-19-Krise

Wie ein holländisches Pflegeheim im Gesundheitsbereich während der Covid-19-Krise die Sicherheit ihrer Heimbewohner sicherstellen konnte.

Herausforderungen

  • Bedarf an zus√§tzlichem Personal, um die Sicherheit der Heimbewohnern zu gew√§hrleisten
  • Rekrutierung von 4 zus√§tzlichen Mitarbeitern pro Tag innert¬†15 Stunden
  • Erforderliche Flexibilit√§t bei einer allf√§lligen Lockerung de Covid-19-Massnahmen

Wie konnte Coople helfen?

Die Einhaltung der Covid-19-Massnahmen ist f√ľr Gesundheitseinrichtungen und Pflegeheime wie ZorgSpectrum sehr wichtig. Als Gesundheitsorganisation mit 9 Standorten, die sich um chronisch Kranke und √§ltere Menschen k√ľmmert, musste ZorgSpectrum die Sicherheit ihrer Bewohner gew√§hrleisten. Dazu ben√∂tigten sie Mitarbeiter am Eingang ihrer Geb√§ude, die Pakete und Nachrichten entgegen nahmen und Besucher fern hielten. Die Rekrutierung musste innerhalb von nur 15 Stunden abgeschlossen sein.

Durch die Nutzung von Coople,¬†der gr√∂ssten online Plattform f√ľr flexiblen¬†Personalverleih in Europa, war das Pflegeheim in der Lage ihre Vakanzen innert weniger Minuten zu ver√∂ffentlichen und die richtigen Mitarbeiter anzustellen. Da Tausende motivierte¬†und qualifizierte¬†Arbeitnehmer¬†zur Verf√ľgung standen, konnte der Algorithmus von Coople die Stellenanforderungen sofort mit den richtigen F√§higkeiten und Erfahrungen der Arbeitnehmer verbinden.

Lösung

Mit Hilfe von Coople hatte das Pflegeheim ZorgSpectrum in k√ľrzester Zeit Zugriff auf einen grossen Pool motivierter, flexibler Arbeitskr√§fte, die bereit waren, in dieser ausserordentlichen Situation zu helfen. Der Coople Algorithmus glich die ausgeschriebenen Jobs in Sekundenschnelle mit den Qualifikationen der Arbeitnehmer ab.

  1. Job erstellen
    ZorgSpectrum benutzte den einfachen Job creator in der App, um in wenigen Minuten einen Job erstellen und veröffentlichen zu können. Sie legen den Lohn, die Position und die Erfahrung fest, die sie benötigen.
  2. Findungsprozess
    Der Job wurde durch den Coople Algorithmus automatisch mit verf√ľgbaren Arbeitnehmern abgeglichen. Die Arbeitnehmer konnten sich bewerben, und der Arbeitgeber √ľberpr√ľfte die Bewerber auf Grund ihres Lebenslaufs und ihrer Bewertungen, bevor er sie anstellt.
  3. Stunden Bestätigung
    Nachdem die Arbeit abgeschlossen war, √ľberpr√ľfte ZorgSpectrum die Arbeitszeiten. Nun erledigte die Plattform die gesamte administrative Verwaltung sowie die Lohnabrechnung.

 

Resultat

  • Vollst√§ndig √ľberpr√ľfte Arbeitnehmer:¬†Innerhalb von 3 Stunden standen bereits mehr als drei Mal so viele Arbeitskr√§fte zur Verf√ľgung, wie ben√∂tigt wurden.
  • Schnelle Lieferung:¬†5 motivierte Arbeitnehmer wurden angestellt.
  • Zeit Einsparung: Es bestand eine grosse Zeitersparnis bei der Rekrutierung und die M√∂glichkeit, das Personal sofort zu reduzieren, wenn die Massnahmen gelockert werden.

 

Was ZorgSpectrum √ľber die Zusammenarbeit sagt:

Die Situation rund um den Ausbruch von Covid-19 ist f√ľr uns sehr schnell sehr ernst geworden. Wir freuen uns, dass wir dank der effizienten Vorgehensweise von Coople innerhalb weniger Stunden, passende Mitarbeiter f√ľr die Bewachung unserer Geb√§udeeing√§nge einsetzen konnten. Sie sorgen daf√ľr, dass Besucher nicht zu den Anwohnern gelangen.

Ans van Meeteren, Personalchef ZorgSpectrum

Beginnen Sie noch heute damit, engagierte flexible Mitarbeiter anzustellen. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos.