JOIN NOW

Staff Finder wird zu Coople und revolutioniert die Arbeitswelt

Der Online-Personalverleiher Staff Finder entwickelt sich strategisch weiter zum Software- und Dienstleistungsunternehmen der modernen Arbeitswelt.

Zürich/Lausanne/London, 18. April 2017 – Der Online-Personalverleiher STAFF FINDER entwickelt sich strategisch weiter zum Software- und Dienstleistungsunternehmen der modernen Arbeitswelt. Damit einher geht ein Rebranding des Unternehmens. Ab sofort tritt STAFF FINDER unter dem Namen Coople auf. Gleichzeitig geht eine neue Version der Plattform von Coople mit einer neuen Architektur und zukunftsweisenden Funktionen online.

Warum fiel die Namenswahl auf Coople? Der Name ist kurz, einfach und prägnant und verkörpert die einfachste Verbindung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Nicht zuletzt ist das Rebranding auch eine Folge des globalen Expansionskurses, welchen das Unternehmen letztes Jahr mit einer grösseren Finanzierungsrunde und dem Markteintritt in UK gestartet hat. Dort war der bisherige Name bereits geschützt.

Synonym für die moderne Arbeitswelt
Das Timing für den Namenswechsel ist für das Unternehmen auch deshalb optimal, weil sich Coople seit der Unternehmensgründung vor sechs Jahren stark weiterentwickelt hat. Cooples Vision ist es, die Digitalisierung und Automatisierung zu nutzen, um Chancen für alle zu schaffen, und nicht nur Vorteile für wenige. Coople steht für einen Arbeitsmarkt, in dem das Verhältnis zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber nicht von Abhängigkeit, sondern von gegenseitigem Nutzen geprägt ist. Coople verbindet Menschen, die ihre Jobs ihrem Leben anpassen wollen und nicht umgekehrt, mit Unternehmen, die einer Arbeitswelt im Wandel nicht mit starren Konzepten, sondern mit Flexibilität begegnen.

Komplett überarbeitete Plattform
Parallel zum Rebranding geht Coople mit einer komplett überarbeiteten Version seiner Plattform online, über die sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer auf direktem Weg für Arbeitseinsätze finden. Die auf dem aktuellsten Stand der Technologie gebaute Architektur erlaubt die Abwicklung beliebig grosser Daten-Volumen. Sie zeichnet sich durch eine intuitive und benutzerfreundlichere Navigation aus und unterstützt Arbeitgeber noch besser dabei, ihre eigenen Pools mit favorisierten Arbeitnehmenden anzulegen und zu managen. Die Plattform wird regelmässig entsprechend den neusten Markt- und Kundenbedürfnissen weiterentwickelt.

Vom Personalverleiher zum HR-Dienstleister der modernen Arbeitswelt
Coople stellt sich derzeit strategisch neu auf, um den Weg für die Zukunft der Arbeitswelt zu ebnen. Viktor Calabrò, Gründer, CEO und Chairman, sagt dazu: «Wir haben Grosses vor. Wir wollen mit Coople Geschichte schreiben und die Art und Weise, wie die Welt arbeitet, verändern. Wir haben uns weiterentwickelt vom reinen Online-Personalverleiher für kurzzeitige und kurzfristige Arbeitseinsätze hin zum umfassenden HR-Dienstleister für die flexible Arbeitswelt.» Mit dem neuen strategischen Ansatz baut Coople seine Geschäftsfelder weiter aus und wird auch zu einem Software- und Dienstleistungs-Unternehmen. Damit will Coople Unternehmen dabei unterstützen, die richtigen Antworten und Lösungen für die zunehmende Arbeitsmarktkomplexität zu finden. Mit der strategischen Anwendung des HR-Konzeptes der «Flexible Workforce» im Zusammenhang mit der Software von Coople kann die Unternehmung direkt Einfluss nehmen auf die Effizienzsteigerung der Wertschöpfungskette und die Optimierung der Resultate. Dazu gehören unter anderem die Arbeitsplanung, das Pooling, die Rekrutierung, die Kompetenz-Evaluation und die Abwicklung von Arbeitseinsätzen. Arbeitnehmende unterstützt Coople mit transparenten Arbeitseinsätzen dabei, das selbstbestimmte Arbeiten zu einem sozial akzeptierten und sicheren Lebenskonzept zu machen.

Über Coople
Coople ist ein Schweizer Unternehmen und wurde 2011 unter dem Namen STAFF FINDER gegründet. Das Software- und Dienstleistungsunternehmen ist seit sechs Jahren der führende Marktplatz für die On-Demand Arbeitswelt. Registrierte Unternehmen finden mit Coople rund um die Uhr die benötigen Kompetenzen für flexible Arbeitseinsätze und erzielen damit eine optimale und hocheffiziente Personalplanung. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein Job drei Monate, zwei Wochen oder nur eine halbe Stunde dauert. Arbeitnehmenden reduziert Coople den Aufwand für die Stellensuche auf ein Minimum und bietet ihnen die Möglichkeit, ihr Arbeitsleben individueller zu gestalten und je nach Lebensphase anzupassen.
Das gegenseitige Bewertungs-System nach Arbeitseinsätzen sorgt für Sicherheit und dient beiden Seiten als Entscheidungsgrundlage für die Zusammenarbeit.

Coople beschäftigt rund 100 Mitarbeitende in seinen Büros in Zürich, Lausanne und London. Coople verbindet über 120’000 registrierte Arbeitnehmer mit über 6’000 Arbeitgebern in der Schweiz. 98% der erfassten Jobs werden über den Online Marktplatz in weniger als 4 Stunden besetzt. Coople hat sich bisher vor allem in den Branchen Hotellerie & Gastronomie, Events & Promotion, Detailhandel, Logistik sowie in kaufmännischen und administrativen Berufen etabliert. Seit kurzem ist Coople auch im Gesundheitswesen tätig.

Viktor Calabrò, Gründer, CEO und Chairman, wurde für seine innovative Idee 2014 mit dem EY Entrepreneur of The Year Award ausgezeichnet und 2015 für den Swiss Economic Award nominiert. Zudem ist Viktor Calabrò Mitherausgeber des ersten Fachbuches über die flexible Arbeitswelt: «Flexible Workforce – Fit für die Herausforderungen der modernen Arbeitswelt?», erschienen im Haupt-Verlag. 2016 wurde Coople von der Organisation Disrupt 100 als einziges Schweizer Unternehmen auf die Liste der 100 disruptivsten Unternehmen der Welt aufgenommen und rangierte 2017 unter den Top Ten der «Schweizer Wachstumschampions». Coople ist SQS-zertifiziert und Mitglied von swissstaffing, dem Branchenverband für Personaldienstleister.

Maintenance mode is currently on