JOIN NOW

Datenschutzbestimmungen

Im Allgemein

Die Benutzer der Website werden darauf aufmerksam gemacht, dass durch die Nutzung der Website Daten der Benutzer über ein jedermann zugängliches Netz transportiert werden. Die Daten können dementsprechend grenzüberschreitend transportiert werden, auch wenn sich Coople sowie die Benutzer nur in der Schweiz befinden. Es besteht somit das Risiko, dass Daten durch Dritte abgefangen und eingesehen werden. Der Verkehr zwischen Coople und den Benutzern, der via E-Mail, SMS etc. erfolgt, wird nicht verschlüsselt. Es besteht die Gefahr von Viren- und Hackerangriffen. Coople empfiehlt deshalb, stets die aktuellsten Browser-Versionen und laufend aktualisierte Anti-Virenprogramme zu verwenden. Vom Öffnen und Lesen von E-Mails und deren Anhängen mit unbekanntem Absender sollte vollumfänglich abgesehen werden.

Schutz personenbezogener Daten

Coople sammelt über nicht registrierte Benutzer keinerlei personenbezogene Daten. Nach erfolgter Registrierung werden alle einen Benutzer betreffenden Daten nur soweit verwendet, als sie für die Verleihung zwischen Arbeitnehmer und Einsatzbetrieb (sog. Matching) und/oder für die Abrechnung von Coople gegenüber den Arbeitnehmern, Einsatzbetrieben und Agenten erforderlich sind. Jeder Arbeitnehmer erklärt sich ausdrücklich einverstanden, dass seine Daten (inklusive Rating) auch den von Coople Angestellten oder beauftragten Agenten – soweit erforderlich – zugänglich gemacht werden. Coople wird die von Gesetzes wegen zu erhebenden statistischen Daten (Art. 18 Abs. 2 AVG) nur in anonymisierter Form erheben.

Schutz der internen Datenübertragung

Innerhalb von Coople werden die personenbezogenen Daten geschützt übermittelt und gespeichert. Coople trifft alle angemessenen Massnahmen um zu verhindern, dass personenbezogene Daten durch unbefugte Dritte eingesehen werden können. Die Offenlegung von Daten gestützt auf gesetzliche Vorschriften bleibt vorbehalten.

Datenerhebung zu statistischen Zwecken

Coople erhebt zur ständigen Optimierung des Angebots statistische Daten. So werden beispielsweise Daten gesammelt über die Anzahl geleisteter Arbeitsstunden pro Beruf und Branche, über das Verhältnis der Anzahl geleisteter Arbeitsstunden im Verhältnis zur Anzahl der Arbeitnehmer sowie über die Anzahl nicht ausgeübter Einsätze infolge mangelnder Arbeitnehmer. Die von Coople erhobenen Daten lassen keine Rückschlüsse auf die einzelnen Benutzer zu und fallen daher nicht unter die Datenschutzbestimmungen.
(Diese Paragraphen sind ein Auszug aus den AGB)

Maintenance mode is currently on