JOIN NOW

Erfahrungen mit Coople: Interview mit Rachel, Mitarbeiterin des Monats

Liebe Rachel, Gratulation zur «Mitarbeiterin des Monats»! Du arbeitest seit November 2015 für Coople. Warum hast du dich damals angemeldet?

Danke schön 🙂 Na, weil ich nicht nur an einen Arbeitgeber gebunden sein wollte. Das flexible Arbeitsmodell von Coople ist da wirklich sehr passend.

Worin siehst du die Vorteile von flexiblen Jobs?

Es gibt mir die Freiheit selbst zu entscheiden wann und wieviel ich arbeite möchte. Es gibt Zeiten, da möchte ich mehr arbeiten, mal weniger.

Wenn du an deine bisherigen Einsätze denkst, welches war der coolste und warum?

Auf dem Gurten ist es immer wieder toll – super Leute, spannende Anlässe und toller Ausblick 🙂

Arbeitest du nur/vor allem für Coople? Wenn nein – bei wie vielen anderen?

Ich arbeite ab und zu für Adecco, aber grösstenteils schon für Coople.

Hast du auch andere coole Coople Mitarbeitende kennen gelernt, mit welchen du auch privat Kontakt pflegst?

Ja, habe ich. Habe bei Einsätzen schon so viele tolle Leute kennen gelernt. Und genau das ist auch ein grosser Teil, welcher mir so viel Spass bereitet – neue Menschen zu treffen.

Würdest du Coople weiterempfehlen? Wenn ja, warum?

Absolut! Ich bin damit total flexibel und kann einen Job annehmen oder auch nicht, so wie es mir gerade passt. Das ist toll und nur zu empfehlen. Den Verdienst nicht zu vergessen 🙂

Vielen Dank für das Interview und weiterhin viel Erfolg, Rachel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Maintenance mode is currently on